Mittwoch, 11. Dezember 2013

Fahrradstillleben IV: Die Zeit, die Zeit!

Irgendwo dahinten, in dem trutzigen Backsteinbau der Wochenzeitung "Die Zeit", muss es sein, das Büro von Helmut Schmidt "Schnauze". "Die Zeit" und die Zeit meint es gut mit unserem Ex-Kanzler. Noch immer ist er bei der Zeitung als Herausgeber aktiv und einen Tag vor Heilig Abend feiert er trotz starkem Zigarettenkonsum seinen 95. Geburtstag.

Eigentlich sollte man ja gut erkennen, wenn Helmut Schmidt dort am Schreibtisch sitzt und seinen gehamsterten Großvorrat an Menthol-Zigaretten, die die EU verbieten will, weg dampft. 

Als ich das Bild geschossen habe, war er nicht da. Rauchschwaden waren jedenfalls nicht zu sehen.

Egal, ein traumhaft schöner Platz ist das da vor dem Zeitgebäude. Besonders abends nach Sonnenuntergang, wenn die weißen Quadrate leuchten.

Neulich bin ich dort mit meinem bevorzugtem Stadt-Single-Speeder vorbei gekommen. Es ist ein knallblaues Hanseatic, das ich um alle wesentlichen Teile erleichtert habe und nun nur noch mit einer Vorderradbremse bestückt ist. Da es ziemlich breite Edelstahlfelgen hat, konnte ich breite und cremefarbene Schwalbe-Reifen aufziehen. Für kurze Spritztouren ein perfekter City-Renner.

Dass hier, auf dem Platz am Speersort, die Geschichte der Stadt Hamburg begann, kann man nicht mehr erahnen. Auf der Wiese mit den Leuchtquadern entstand im 9. Jahrhundert die legendäre Hammaburg und der Dom, die zum Namensgeber der stolzen Hansestadt wurde. Schwarze Blöcke erinnern heute an die Dom-Wälle. Die weißen Kuben sollen übrigens die Basen der Domsäulen darstellen und die fünf Kirchenschiffe markieren.

Bevor das Gelände zu einem beliebten Platz umgebaut wurde, fanden hier jahrelang Ausgrabungen statt. Davor war es noch viel länger ein unbefestigter Auto-Parkplatz, der dank seiner zentralen Lage entsprechend beliebt war. Nun also ein Ort der Muse und Erholung. Ja, die Zeit, die Zeit - manches wandelt sie zum Guten.

Kommentare:

  1. was ist bitte ist der Reiz/Sinn und Zweck von einem Singlespeeder mit nur einer (Vorderrad)bremse?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast ja irgendwie recht: Nur Vorderradbremse entspricht nicht ganz der StVzo. Das Rad sieht so sauberer aus finde ich. Außerdem war ich beim Zusammenbau etwas faul... Es bremst aber trotzdem gut, zumindest bei vorausschauender Fahrweise ;-)

      Löschen